Fachbereich 1Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung

Internationale Konferenz der Hochschule Anhalt und der Landesanstalt für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (LLFG)

Klimatische Veränderungen stellen Landwirte weltweit vor große Herausforderungen. Ein allgemeiner Trend zur Erwärmung ist begleitet von Änderungen in Niederschlagsmengen und Niederschlagsverteilung. Trockenperioden und Extremwetterereignisse nehmen zu.

In drei Arbeitskreisen :

  1. Nährstoffversorgung der Kulturpflanzen bei zunehmenden Trockenperioden
  2. Bodenbearbeitungs- und Aussaatsysteme zur Verbesserung der Wasser- und Nährstoffversorgung
  3. Effiziente Bewässerungssysteme im Ackerbau


wurden Forschungsergebnisse diskutiert, um eine effiziente Pflanzenproduktion unter sich ändernden Umweltbedingungen sicherzustellen.

 

Die Inhalte und Resultate der internationalen Konferenz sind in einem Tagungsband zusammengefasst, der kostenfrei verfügbar ist:

Download Tagungsband (PDF, 4,7 MB)